Ist ein Händler Barvorschuss das Richtige für Ihr Unternehmen?

Ein neues Kleinunternehmen sucht immer nach Möglichkeiten, sich kurzfristig zu stützen, damit die Gründer ihren langfristigen Zielen näher kommen können. Aus diesem Grund ist ein Händler Barvorschuss das (MCA) eine Option: Er ermöglicht es einem Unternehmen, schnell an Bargeld zu kommen, ohne den strengeren Antrags- und Genehmigungsprozess eines Kleinunternehmenskredits durchlaufen zu müssen . Bevor Sie einen MCA beantragen, müssen Sie herausfinden, ob er für Ihr Unternehmen geeignet ist. Hier erfahren Sie, was Sie wissen müssen.

Hinweis: Dieser Artikel soll eine Definition dessen liefern, was ein MCA ist und was er tut, und sollte nicht als Finanzberatung betrachtet werden. Wir empfehlen kleinen Unternehmen, alle ihnen zur Verfügung stehenden Kreditoptionen zu prüfen, bevor sie eine Verpflichtung eingehen.

Was ist ein Händler Barvorschuss das (MCA)?

Ist ein Händler Barvorschuss das Richtige für Ihr Unternehmen?

Ein Händler-Barvorschuss wird von einem Kreditgeber gewährt und unterscheidet sich von einem herkömmlichen Bankkredit. Ein Kreditgeber, der einen Händler Barvorschuss das anbietet, wird sich Ihre Kreditkartenbelege ansehen und einschätzen, wie viel Sie benötigen und wie viel Sie zurückzahlen könnten. Der Vertrag, den Sie mit dem MCA-Kreditgeber unterzeichnen, legt den Betrag fest, den Sie erhalten, und wie viel Zinsen Sie zurückzahlen müssen. Die Zinssätze können von Unternehmen zu Unternehmen sehr unterschiedlich sein. Der Bundesstaat, in dem Ihr Unternehmen ansässig ist, spielt ebenfalls eine Rolle dabei, wie viel Sie letztendlich zahlen müssen, da einige Bundesstaaten Zinsobergrenzen festlegen.

Was kauft ein MCA-Kreditgeber?

Im Grunde genommen kauft der MCA-Kreditgeber Ihre zukünftigen Verkaufstransaktionen. Sie haben einen Vertrag mit ihnen und MCA-Kreditgeber bewerten Ihre Verkäufe, um festzustellen, ob Sie für einen Kredit in Frage kommen. Die Bedeutung eines MCA besteht jedoch darin, dass Sie dadurch schnell Geld erhalten.

Wenn Sie in Ihrem Café einen Wasserschaden beheben möchten, aber nicht über die nötigen Mittel verfügen, um die Reparatur durchzuführen, könnte ein MCA eine effektive Möglichkeit sein, schnell Geld für diese unerwarteten Reparaturen aufzutreiben.

Wie funktioniert ein MCA?

Ist ein Händler Barvorschuss das Richtige für Ihr Unternehmen?

Obwohl die Erlangung eines MCA nicht so streng ist wie ein Kreditgenehmigungsverfahren, ist ein MCA nicht einfach ein Geldsack ohne Bedingungen. Es gibt einen Vertrag mit Bestimmungen, die Sie kennen müssen, wenn Sie einen Händler Barvorschuss das zur Unterstützung Ihres Unternehmens erhalten möchten.

Vorausbetrag

Im MCA-Vertrag ist dies der vereinbarte Betrag, den Ihnen der Kreditgeber als Händler Barvorschuss das gewährt. Es ist wichtig, genau zu ermitteln und anzufordern, was Sie benötigen, sonst müssen Sie mehr zurückzahlen. Der Vorschuss kann kleiner, gleich oder viel größer als Ihr monatlicher Umsatz sein. Es hängt wirklich davon ab, wie viel Sie benötigen und wie lange Sie bereit sind, Ihrem Kreditgeber Ihren täglichen Umsatz zurückzuzahlen.

Rückzahlungsbetrag

Dies ist ein höherer Betrag als der Vorschussbetrag, da ein MCA-Kreditgeber zusätzlich zu dem Geld, das er Ihnen im Voraus leiht, eine Gebühr, einen sogenannten Faktor, erhebt. In einigen Fällen kann dieser Betrag weit höher sein als der Zinssatz für andere Arten von Krediten.

Halte zurück

Während Sie daran arbeiten, Ihren Händler-Barvorschuss zurückzuzahlen, müssen Sie täglich einen Betrag aus Ihren Kreditkartentransaktionen zurückhalten. Bevor Sie einen Händler Barvorschuss das erhalten, sollten Sie Ihre Umsätze überprüfen und prüfen, wie rentabel dieser während der Rückzahlungsphase ist.

MCA-Gebühren und -Kosten

Die Gesamtkosten Ihres MCA hängen von einer Reihe von Faktoren ab, beispielsweise von dem Unternehmen, von dem Sie Ihr MCA erhalten, den Bedingungen, denen Sie zustimmen, und Ihrem Bundesstaat. Hochqualifizierte Unternehmen erhalten im Allgemeinen günstigere Bedingungen.

Vor- und Nachteile eines MCA

Viele Kleinunternehmen brauchen leider schnell Bargeld. Bevor Sie bei einem Kreditgeber einen Händlerkredit beantragen, sollten Sie die Vor- und Nachteile durchgehen, um besser zu verstehen, was auf Sie zukommt.

Pro

Der größte Vorteil eines MCA besteht darin, dass Sie schnell das Geld erhalten, das Sie für Ihr Unternehmen benötigen. Wenn Sie ein Projekt oder eine Verbesserung in Ihrem Kleinunternehmen durchführen möchten und dafür Geld benötigen, kann ein Händler Barvorschuss das eine Möglichkeit sein, das dafür benötigte Geld zu beschaffen.

Im Gegensatz zu einem Kredit müssen Sie für den Kredit keine Sicherheiten hinterlegen. Sie müssen sich auch nicht allzu viele Gedanken über Ihre Kreditwürdigkeit machen. Und obwohl der Kreditgeber Ihre Kreditwürdigkeit prüft, sind (Händler Barvorschuss das)MCAs gegenüber Unternehmen mit mittelmäßiger oder schlechter Kreditwürdigkeit tendenziell nachsichtiger.

Ein Kreditgeber kann Ihnen auch flexiblere Zahlungsoptionen anbieten. Wenn Sie eine Phase mit schwachen Umsätzen durchmachen, können Sie auch die tägliche Zurückhaltung Ihrer Transaktionen anpassen.

Nachteile

Da zum Rückzahlungsbetrag für einen Händler Barvorschuss das ein Faktor hinzugerechnet wird, könnte der höhere Rückzahlungsbetrag in einer Zeit mit niedrigeren Umsätzen insgesamt mehr Schaden als Nutzen bringen. Die zusätzlichen Kosten für die Rückzahlung des Händler Barvorschuss das könnten notwendige Gewinne schmälern.

Da MCAs nicht reguliert sind, ist der Faktor auf dem Rückzahlungskonto tendenziell höher als die Zinsen eines herkömmlichen Bankkredits. Dies kann später zu Problemen für Ihr Unternehmen führen, wenn der geschuldete Betrag höher ist, als Sie sich leisten können. Die Rückzahlungsdauer ist im Allgemeinen kürzer als bei einem Kredit.

Für wen sich ein MCA am besten eignet

Ein Händler Barvorschuss das ist am besten für ein kleines Unternehmen geeignet, das etwas zusätzliches Geld benötigt, um sein Geschäft wettbewerbsfähiger und allgemein funktionsfähiger zu machen. Nicht alle kleinen Unternehmen können Bankkredite bekommen, um all die Dinge zu tun, die sie tun möchten.

Ein MCA ist nicht ideal für ein Unternehmen, das durch eine Katastrophe großen Ausmaßes den Betrieb komplett zum Erliegen gebracht hat. Die Suche nach Unterstützung in Form eines herkömmlichen Bankdarlehens oder eines Zuschusses ist besser als ein MCA(Händler Barvorschuss das), da Sie nicht erwarten, dass Sie Ihre täglichen Transaktionen fortsetzen, um diese zurückzuzahlen.

Das MCA ist eine gute Idee für ein kleines Unternehmen, das gerade erst anfängt und unterbrechungsfreie Upgrades durchführen möchte. Wenn Sie jedoch nach einer alternativen Finanzierungsmöglichkeit suchen, empfehlen wir Ihnen, unseren Leitfaden zu den besten Händlerkontodiensten auf dem Markt zu lesen.

Alternativen zu MCAs

Wenn Ihr Unternehmen aus irgendeinem Grund nicht für ein MCA(Händler Barvorschuss das) in Frage kommt, stehen Ihnen immer noch Optionen zur Verfügung. Eine Alternative ist ein Hochrisiko-Händlerkonto, das bei Unternehmen beliebt ist, die sich auf herkömmliche Weise keine Finanzierung sichern können. Diese Dienste erfüllen einen wichtigen Bedarf, da Unternehmen in vielen Branchen als „risikoreich“ gelten und normalerweise von einem normalen (Händler Barvorschuss das)MCA ausgeschlossen sind. Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden zu den besten Hochrisiko-Händlerkontodiensten auf dem heutigen Markt.

Besuchen Sie Forbesnews.de für weitere interessante Inhalte.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Was ist ein Händler-Barvorschuss?

Ein Merchant Cash Advance ist ein alternatives Finanzierungsmodell für kleine Unternehmen. Mit einem MCA können Unternehmen einen Pauschalbetrag leihen und den Kreditgeber (oft ein Kreditkartenabwickler) mit einem Prozentsatz zukünftiger Kreditkartentransaktionen zurückzahlen.

Wofür wird ein Händler-Barvorschuss verwendet?

Ein Unternehmen kann seinen Merchant Cash Advance nach eigenem Ermessen verwenden. Es ist wichtig, dass das Unternehmen einen Plan für seinen Merchant Cash Advance hat und ihn schnell umsetzt, damit es Geld zurückverdienen und den Kreditgeber zurückzahlen kann.

Welche Alternativen gibt es zu einem Händler-Barvorschuss?

Ein Händler-Barvorschuss ist nur eine Möglichkeit, die Finanzierung Ihres Unternehmens zu sichern. Die meisten Banken bieten konventionellere 
Kredite für Kleinunternehmen mit günstigen Konditionen, aber längeren Bearbeitungszeiten an. Und für alltägliche Einkäufe stehen zahlreiche Optionen für 
Kreditkarten für Kleinunternehmen zur Verfügung, die alle möglichen Prämien und Anreize für Neukunden bieten. Weitere mögliche Optionen sind Ratenkredite, Kredite der Small Business Administration (SBA), Kredite des SBA Economic Injury Disaster Loan (EIDL)-Programms, Kreditlinien, Ausrüstungskredite, Kredite privater Investoren und Kredite von Freunden oder Familienmitgliedern.

Welche Schlüsselfaktoren müssen bei der Beantragung eines Händler-Barvorschusses berücksichtigt werden?

Wie bei den meisten Formen der Geldleihe müssen Sie bei der Auswahl eines MCA unter anderem folgende Faktoren berücksichtigen: Höhe des Kredits, für den Sie sich qualifizieren, die Rückzahlungsbedingungen, ob Sicherheiten oder eine persönliche Bürgschaft erforderlich sind, der geschätzte effektive Jahreszins, die Anforderungen für Ihr Unternehmen und wie schnell Sie eine Finanzierung erhalten können.

Was passiert, wenn Sie einen Händler-Barvorschuss nicht bezahlen?

Da es sich bei einem MCA um einen Vertrag zwischen Ihnen und dem Kreditgeber handelt, kann die Nichterfüllung der Bedingungen zu einer Klage führen. Anstatt Zahlungen zu versäumen, sollten Sie versuchen, proaktiv darüber zu kommunizieren, was die vollständigen Zahlungen verhindern könnte, und prüfen, ob Sie die Zahlungsbeträge und den Zahlungsplan neu verhandeln können.

Sind Barvorschüsse an Händler legal?

Ja. Obwohl es sich nicht um Kredite handelt, gelten sie als Käufe Ihrer zukünftigen Verkäufe.

Leave a Reply