5 Gesundheitliche Vorteile von Sea Moss (Meeresmoos), laut Experten

Sea Moss (Meeresmoos) steht derzeit im Rampenlicht, da seine potenziellen gesundheitlichen Vorteile in jüngster Zeit bekannt geworden sind und Prominente dafür werben. Sea Moss, auch als Irischer Moos (und wissenschaftlich als Chondrus crispus ) bekannt, ist eine Art essbarer roter Meeresalge , die an der felsigen Küste des Nordatlantiks wächst.

Traditionell wird Rotalgen wegen des Carrageens in ihren Zellwänden geerntet. Carrageen ist ein kommerzielles Verdickungsmittel, das zum Andicken von Lebensmitteln wie Pudding und anderen verzehrfertigen Sahnedesserts verwendet wird. Geringe Mengen Carrageen werden auch in einigen Milch- und Nichtmilchprodukten verwendet, um die Stabilisierung zu unterstützen und eine Molkentrennung zu vermeiden.

Angesichts der steigenden Beliebtheit von Meermoos fragen Sie sich vielleicht: Ist es wirklich gesundheitsfördernd? Und birgt der Verzehr irgendwelche Risiken? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Meermoos-Ernährung

5 Gesundheitliche Vorteile von Sea Moss (Meeresmoos), laut Experten

Sea Moss „ist möglicherweise eines der nährstoffreichsten Lebensmittel auf dem Planeten“, sagt Ana Reisdorf, staatlich anerkannte Ernährungsberaterin und Mitbegründerin von The Food Trends, einer Website, die Marken und Verbrauchern hilft, die Wissenschaft hinter Gesundheits- und Wellnesstrends zu verstehen. „Es ist eine reichhaltige Quelle vieler Vitamine, Mineralien, mehrfach ungesättigter Fette und entzündungshemmender Verbindungen“, fügt sie hinzu.

Aus ernährungsphysiologischer Sicht ist Meermoos kalorien- und zuckerarm und enthält eine kleine Menge Protein. Wie andere Meeresalgen ist es fettarm, aber ein Großteil davon ist mehrfach ungesättigtes Fett, eine nahrhafte Art von gesundem Fett, das zur Senkung des Cholesterinspiegels beitragen kann.

Das US-Landwirtschaftsministerium listet die folgenden Nährwertinformationen für eine kleine Portion von 2 Esslöffeln (10 Gramm) Meermoos auf:

Kalorien5
Eiweiß0,2 Gramm
Gesamtfett0,02 Gramm
Ballaststoffe0,13 Gramm
Kohlenhydrat1,2 Gramm
Zucker0,06 Gramm
Kalzium7,2 Milligramm
Eisen0,89 Milligramm
Magnesium14,4 Milligramm
Phosphor15,7 Milligramm
Kalium6,3 Milligramm
Natrium6,7 Milligramm
Zink0,195 Milligramm
Kupfer0,015 Milligramm

Was Reisdorf besonders auffällt, ist der Eisen- und Magnesiumgehalt im Meermoos. „Nur eine Unze (28,3 Gramm) Meermoos enthält 14 % des Tagesbedarfs an Eisen, einem essentiellen Mineral, das für gesunde rote Blutkörperchen benötigt wird“, bemerkt sie. „Eine Unze Meermoos liefert 10 % des Tagesbedarfs an Magnesium“, einem Mineral, das an über 300 biochemischen Reaktionen im Körper beteiligt ist, fügt sie hinzu.

Gesundheitliche Vorteile von Meermoos-Ergänzungsmitteln

5 Gesundheitliche Vorteile von Sea Moss (Meeresmoos), laut Experten

„Obwohl Meermoos seit Tausenden von Jahren geerntet und entweder als Nahrungsmittel oder zur Heilung konsumiert wird, gibt es nur begrenzte wissenschaftliche Beweise, um viele dieser Behauptungen zu untermauern“, sagt Dr. Carrie Lam, eine auf Familienmedizin und Anti-Aging und regenerative Medizin spezialisierte Ärztin an der Lam Clinic in Tustin, Kalifornien. Neue Forschungen zu seinen Vorteilen zeigen jedoch, dass Meermoos vielversprechend ist, um Entzündungen und verwandte Erkrankungen zu behandeln, fügt sie hinzu.

Es gibt mehr Studien über die Vorteile von Meeresalgen als Ganzes als über Meermoos selbst. Vorläufige Untersuchungen zu Meermoos basieren bisher auf kleinen Studien. Um die unten aufgeführten Ergebnisse zu bestätigen, sind groß angelegte klinische Studien erforderlich.

Kann die Gesundheit der Schilddrüse fördern

„Ihre Schilddrüse [eine kleine Drüse an der Basis Ihres Halses] braucht Jod, um Schilddrüsenhormone zu produzieren“, sagt Dr. Lam. „Diese Hormone, die für eine ordnungsgemäße Schilddrüsenfunktion wichtig sind, spielen auch eine Rolle im Stoffwechsel“, erklärt sie. Jod muss über die Nahrung aufgenommen werden, da der Körper es nicht selbst herstellen kann.

Laut der American Thyroid Association kann ein Jodmangel bei Säuglingen und Kindern, deren Mütter während der Schwangerschaft unter Jodmangel litten, zu einer Vergrößerung der Schilddrüse (oder einem Kropf), einer Schilddrüsenunterfunktion und geistigen Behinderungen führen.

Obwohl der Jodmangel in den USA seit der Einführung von Jodsalz praktisch beseitigt ist, kann selbst ein geringer Mangel negative Auswirkungen auf die Schilddrüse haben.

Im Meeresleben sind Meeresalgen der größte Jodlieferant. Allerdings variiert der Jodgehalt je nach Art, wobei Braunalgen typischerweise einen höheren Jodgehalt aufweisen als Grün- und Rotalgen. Insbesondere Sea Moss enthält durchschnittlich 3,86 ± 1,49 Milligramm Jod pro Kilogramm Trockengewicht.

Die meisten Erwachsenen benötigen etwa 150 Mikrogramm Jod pro Tag. Schwangere und stillende Frauen benötigen laut den National Institutes of Health etwas mehr, nämlich 220 Mikrogramm bzw. 290 Mikrogramm.

Kann die Darmgesundheit unterstützen

In einem ungesunden Darm herrscht ein Ungleichgewicht der Darmbakterien. Dieses Ungleichgewicht oder die Darmdysbiose steht im Zusammenhang mit Erkrankungen wie entzündlichen Darmerkrankungen, Typ-2-Diabetes, Bluthochdruck und Krebs.

Präbiotika sind eine Gruppe von Ballaststoffen, die der Verdauung widerstehen. Sie stimulieren das Wachstum und/oder die Aktivität der „guten Bakterien“ im Darm.

Eine Überprüfung von Studien zu den Auswirkungen von Meeresalgen (einschließlich Sea Moss) insgesamt auf Menschen, Tiere und in vitro (Mikroorganismen) legt nahe, dass bestimmte Bestandteile von Meeresalgen das Potenzial haben, als Präbiotika zu wirken und die Darmgesundheit zu unterstützen. Die Autoren der Überprüfung weisen darauf hin, dass diese Studien zwar das präbiotische Potenzial von Meeresalgenbestandteilen zeigen, zur Bestätigung der Ergebnisse jedoch groß angelegte klinische Studien am Menschen erforderlich sind.

Kann die Muskelregeneration unterstützen

„Die verschiedenen Nährstoffe im Meermoos helfen nicht nur beim Muskelaufbau und der Muskelgesundheit, sondern auch bei der Erhaltung einer gesunden Knochenstruktur“, bemerkt Dr. Lam. „Das ist besonders wichtig für Menschen, die ein strenges Trainingsprogramm einhalten, oder für ältere Menschen, die aufgrund des Alterungsprozesses zu einem Verlust an Muskel- und Knochenmasse neigen“, sagt sie.

Eine kleine Beobachtungsstudie aus dem Jahr 2018 untersuchte die Auswirkungen einer Nahrungsergänzung mit Meermoos bei 80 Patienten mit Erkrankungen des Bewegungsapparats und Gelenkbeschwerden. Die Probanden wurden in zwei Gruppen aufgeteilt, die mit unterschiedlichen Meermoos-Nahrungsergänzungsmitteln behandelt wurden.

Einige der Studienteilnehmer aus beiden Gruppen berichteten von positiven Effekten wie mehr Kraft und Energie sowie weniger Erschöpfung und Schmerzen nach der Einnahme des Nahrungsergänzungsmittels. Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass dies auf den hohen Proteingehalt im Meermoos zurückzuführen sein könnte. Insbesondere hatten die Probanden, denen das Meermoos-Nahrungsergänzungsmittel mit höherem Proteingehalt verabreicht wurde, eine höhere Muskelenergierückgewinnung.

Zusätzliche gesundheitliche Vorteile von Sea Moss

Es gibt noch weitere potenzielle gesundheitliche Vorteile von Meermoos. Da diese Vorteile jedoch nur in Tier- und In-vitro -Studien beobachtet wurden, sind weitere klinische Studien an Menschen erforderlich.

  • Neuroprotektive Wirkung bei Würmern nach Verabreichung von Meermoos-Extrakt beobachtet.
  • Verbindungen aus roten Meeresalgen (einschließlich Meermoos) zeigen bei Mäusen eine krebshemmende Wirkung.
  • Verstärkte Immunreaktion bei Würmern nach Gabe von Meermoos-Extrakt.
  • Entzündungshemmende Wirkungen wurden in mit Extrakten aus Rotalgen (einschließlich Meermoos) behandelten Zellen beobachtet.

Vorsichtsmaßnahmen im Umgang mit Sea Moss

5 Gesundheitliche Vorteile von Sea Moss (Meeresmoos), laut Experten

Da es noch so viel über die Wirksamkeit und Sicherheit von Sea Moss zu lernen gibt, ist es wichtig, sich der möglichen Nachteile und Risiken bewusst zu sein. Eine Sorge der Forscher ist die Variabilität des Nährwerts verschiedener Meeresalgenarten, ihre Saisonalität und die Ökologie des Ernteorts. Dazu gehört auch Sea Moss.

„Sea Moss kann Schwermetalle enthalten“, erklärt Maddie Alfiero, Ernährungsberaterin und Inhaberin von Osea Nutrition. Sie sagt weiter, dass ein übermäßiger Konsum von Jod und Schwermetallen zu gesundheitlichen Komplikationen führen kann.

Eine übermäßige Jodaufnahme durch den Verzehr von zu viel jodhaltigen Lebensmitteln kann zu Schilddrüsenproblemen führen, so die National Institutes of Health. Zu den Symptomen einer Vergiftung können Magen-Darm-Probleme gehören und in schweren Fällen zu einem Koma führen.

Forscher haben festgestellt, dass Schwermetallverunreinigungen in verschiedenen Meeresalgen im Allgemeinen unter toxischen Werten liegen. Sie betonen jedoch die Notwendigkeit gesetzlicher Maßnahmen zur Kennzeichnung und Überwachung von Lebensmitteln, um eine übermäßige Jod- und Schwermetallaufnahme zu verhindern.

So integrieren Sie Sea Moss (Meeresmoos) in Ihre Ernährung

„Sea Moss kann der Ernährung auf verschiedene Weise zugesetzt werden. Es kann in Kapseln, Gummibärchen, Gelen oder Pulver eingenommen werden“, sagt Reisdorf.

Alfiero weist darauf hin, dass Meermoos wie ein Verdickungsmittel wirkt und sich daher gut als Ergänzung für Smoothies, Soßen, Suppen, Eintöpfe oder selbstgemachte Marmelade eignet.

„Es ist wichtig, es mit der Einnahme von Meermoos nicht zu übertreiben. Befolgen Sie immer die Anweisungen auf der Flasche oder dem Produkt und sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, ob Meermoos für Sie geeignet ist“, rät Reisdorf.

Besuchen Sie Forbesnews.de für weitere interessante Inhalte.

Leave a Reply