Zip Kood Lookup – Was sind Postleitzahlen und wie findet man sie?

Zip Kood Lookup

Zip Kood: Eine Postleitzahl ist eine 5-stellige Zahl, die ein einzelnes Zielpostamt oder einen Postzustellungsbereich angibt. Postleitzahlen bestimmen den Bestimmungsort von Briefen für die endgültige Sortierung und Zustellung. Jede Postleitzahl bezeichnet eine Sammlung von Zustellrouten, die von Postboten verwendet werden, und Gebiete, die vom USPS bedient werden.

Der Begriff „ZIP“ in Zip Kood steht für „Zone Improvement Plan“.

Was ist eine Postleitzahl und wie funktionieren Postleitzahlen?

Postleitzahlen sind 5-stellige Nummern, die vom United States Postal Service entwickelt wurden, um einzelne Postämter in den Vereinigten Staaten zu repräsentieren. „Zip Kood“ ist der Name des Postleitzahlensystems der Vereinigten Staaten. Wie die USA haben die meisten Länder ihre eigenen Postleitzahlensystemnamen .

Indien beispielsweise nennt seine Postleitzahlen „Postleitzahlen“ und Tschechien „Postleitzahlen“. Wenn Sie also „Eircode“ hören, denken Sie an „Irland“ und „Postleitzahl“ an „USA“.

Die fünfstellige Postleitzahl besteht aus drei Hauptteilen: dem nationalen Gebiet, der Region oder Stadt und dem Zustellgebiet. Der United States Postal Service (USPS) hat das Land in 10 Postleitzahlgebiete unterteilt. Sie sind von Nordosten aus mit den Nummern 0 bis 9 gekennzeichnet. Das Bild in diesem Abschnitt ist eine Postleitzahlenkarte aller 10 US-Postzonen oder -regionen.

Die erste Ziffer der Postleitzahl setzt sich wie folgt zusammen:

Postleitzahlen beginnend mitStaaten / Territorien
0Connecticut, Massachusetts, Maine, New Hampshire, New Jersey, Puerto Rico, Rhode Island, Vermont, Jungferninseln, Army Post Office Europe, Fleet Post Office Europe
1Delaware, New York, Pennsylvania
2District of Columbia, Maryland, North Carolina, South Carolina, Virginia, West Virginia
3Alabama, Florida, Georgia, Mississippi, Tennessee, Armeepostamt Amerika, Flottenpostamt Amerika
4Indiana, Kentucky, Michigan, Ohio
5Iowa, Minnesota, Montana, North Dakota, South Dakota, Wisconsin
6Illinois, Kansas, Missouri, Nebraska
7Arkansas, Louisiana, Oklahoma, Texas
8Arizona, Colorado, Idaho, New Mexiko, Nevada, Utah, Wyoming
9Alaska, Amerikanisch-Samoa, Kalifornien, Guam, Hawaii, Marshallinseln, Föderierte Staaten von Mikronesien, Nördliche Marianen, Oregon, Palau, Washington, Army Post Office Pacific, Fleet Post Office Pacific

Zip Kood: So lesen Sie eine Postleitzahl

Hier ist ein Beispiel für eine Postleitzahl. Nachdem die erste Nummer einer Postleitzahl auf Grundlage der nationalen Region vergeben wurde, vergibt der USPS die nächsten beiden Nummern entsprechend der Stadt. Der USPS vergibt die erste Postleitzahl häufig an die größte Stadt einer Region. Danach werden die Postleitzahlen alphabetisch geordnet.

Die ersten drei Ziffern einer Postleitzahl geben zusammen normalerweise die zentrale Postverarbeitungseinrichtung an, die auch als Sec Center oder Sectional Center-Einrichtung bezeichnet wird und zu der diese Postleitzahl gehört. Diese Einrichtung ist das Postsortier- und -verteilungszentrum für eine Zone oder ein Gebiet. Einige Sectional Center-Einrichtungen haben mehrere dreistellige Codes. Beispielsweise sind der Sectional Center-Einrichtung in Northern Virginia in Merrifield Postleitzahlen zugewiesen, die mit 220, 221, 222 und 223 beginnen.

Die vierte und fünfte Ziffer der Postleitzahl stehen für das Gebiet der Stadt oder des Ortes. Wenn beispielsweise ein Brief mit der Postleitzahl 47722 eingeht, kann der USPS erkennen, dass er in Indiana (4), im Vanderburgh County (77) und im Gebiet der University of Evansville (22) liegt.

Postleitzahlen sind Linien, keine Formen

Postleitzahlen werden nicht nach Staatsgrenzen festgelegt. Da sie nur dazu dienen, die Postzustellung effizienter zu gestalten, können Postleitzahlen sogar Bezirks- und Staatsgrenzen überschreiten. Zum Beispiel:

  • 42223 erstreckt sich über Christian County, Kentucky und Montgomery County, Tennessee.
  • 97635 umfasst Teile von Lake County, Oregon und Modoc County, Kalifornien.
  • 51023 und 51001 liegen sowohl in Iowa als auch in Nebraska.

Obwohl die meisten Postleitzahlen grob einem geografischen Gebiet zugeordnet werden können, stellen Postleitzahlen keine geografischen Regionen dar . Postleitzahlen bezeichnen Straßenadressengruppen oder Lieferrouten. Aus diesem Grund können sich Postleitzahlenbereiche überschneiden, in einer anderen Postleitzahl enthalten sein oder keinen geografischen Bereich bilden. Postleitzahlen, die beispielsweise mit 095 beginnen, sind der Marine zugeordnet und haben daher keinen geografischen Standort.Ebenso werden Gebieten ohne regelmäßige Postrouten (ländliche Routengebiete) oder Gebieten ohne Postzustellung (unbebaute Gebiete) keine Postleitzahlen zugewiesen. Sie basieren auf spärlichen Postzustellungsrouten, sodass die Grenze zwischen den Postleitzahlengebieten dort unbestimmt ist.

Sie können unsere Anweisungen zum Suchen eines Landkreises anhand der Postleitzahl einsehen . In Fällen, in denen Postleitzahlen Landkreisgrenzen überschreiten, zeigt Smarty den Standard-Landkreis in der Zeile „Landkreisname“ an und fügt eine zusätzliche Zeile mit der Bezeichnung „Alternative Landkreise“ hinzu.

ZIP+4-koods – Die nächste Generation

1983 wechselte der USPS zur nächsten Generation von Postleitzahlen und änderte sein System, um das neue ZIP+4 einzuschließen. Ein ZIP+4-kood verwendet den grundlegenden fünfstelligen Code plus vier zusätzliche Ziffern für einen vollständigen 9-stelligen ZIP-kood . Der vollständige ZIP-Code identifiziert einen kleinen Postzustellungsabschnitt wie eine Straße, einen Häuserblock, eine Gruppe von Wohnungen oder sogar eine einzelne Adresse, an die ein hohes Postaufkommen geht. Der ZIP+4-kood ist nicht erforderlich und wird normalerweise automatisch berechnet, wenn die Post sortiert und verarbeitet wird. ZIP+4-kood sehen folgendermaßen aus:

In der Regel hat jedes Postfach seinen eigenen ZIP+4-kood. Die +4 des ZIP-koods sind oft die letzten vier Ziffern der Postfachnummer, Null plus die letzten drei Ziffern der Postfachnummer, oder, wenn die Postfachnummer weniger als 4 Ziffern hat, Nullen gefolgt von der Postfachnummer. Da es diese Abweichung gibt, muss der ZIP+4-Code für jedes Postfach einzeln nachgeschlagen werden.

Nicht allen zustellbaren USPS-Adressen ist ein ZIP+4-kood zugewiesen. Für diese Postadressen sind Geokodierungssuchen oder Adressvalidierungen , die einen ZIP+4-kood erfordern, möglicherweise nicht erfolgreich. Auch wenn der USPS für diese Adressen möglicherweise keine genauen Geocodes bereitstellt, kann Smarty für die meisten Adressen in den USA dennoch Geocodes auf Dachebene bereitstellen.

Sie können weitere Optionen erkunden, indem Sie die Smarty US ZIP kood API testen oder unsere ZIP kood API-Dokumentation lesen .

Zu lang; nicht gelesen

TLDR: Ein „Zone Improvement Plan“ oder eine Postleitzahl verwendet 5 Zahlen, um auf ein bestimmtes Postamt oder einen bestimmten Bereich für die Postzustellung zu verweisen. Im Wesentlichen beziehen sich Postleitzahlen auf einen bestimmten Bereich, der vom USPS bedient wird.

Besuchen Sie Forbesnews.de für weitere interessante Inhalte.

Leave a Reply